wein-fritz.com

Wien

Weinbau in der Großstadt? Wien zeigt, wie es geht! Das urbane Flair ergibt gemeinsam mit den vielen Grünflächen in und rund um die Stadt eine unwiderstehliche Mischung. Apropos: Der Wiener Gemischte Satz ist eine Weinspezialität mit langer Tradition und nur einer von vielen guten Gründen, die Bundeshauptstadt zu besuchen.

Niederösterreich

Als größtes Weingebiet Österreichs bietet Niederösterreich von den Donauufern der Wachau bis zum antiken Carnuntum und vom Weinviertel mit seinen malerischen Kellergassen bis zu den Heurigen der Thermenregion spannende Ausflugsziele und vor allem: köstlichen Wein. In Weiß, Rot und Süß und Prickelnd verzaubert er Gäste, allen voran der Grüne Veltliner.

Burgenland

Hier schlägt das Rotweinherz Österreichs: Neben Weiß- und berühmten Süßweinen locken vor allem Blaufränkisch und Zweigelt in das sonnenverwöhnte Gebiet zwischen Neusiedler See und Eisenberg. Dazwischen erstrecken sich wunderschöne Landschaften, in denen es herrschaftliche Burgen, pittoreske Kellerstöckln und weitläufige Radwege zu entdecken gibt.

Steiermark

Der Süden des Bundeslandes ist das Zuhause des typisch frischen Sauvignon Blancs, Gelben Muskatellers, Welschrieslings und Spezialitäten wie dem Schilcher. Von der Kulturstadt Graz über vielfältige Wanderwege bis zu Thermen mit Wohlfühlfaktor lässt sich viel entdecken. Mit dabei ist immer der (Wein-)Genuss in den romantischen Hügeln der Steiermark.

Nach oben scrollen